Lösungen, Projekte, Entwicklungen Wie wir bisher unterstützen konnten

Folgend eine Auswahl bisher abgeschlossener Projekte, sowie Lösungen, die weiterhin optimiert werden.
Zur Wahrung der Diskretion ohne konkrete Kundennamen.

In einem persönlichen Gespräch können Sie sehr gern Konretes zum Vorgehen, den Herausfordeungen und deren Meisterung, sowie der verwendeten Technologie erfahren.
03.2011 - heute

01Individuelles ERP-System I.

Um die individuellen Prozesse perfekt zu unterstützen, wird diese Entwicklung durchgeführt. Die Anpassung vorhandener Standard-Systeme (SAP, Navision, ...) per Customizing war nicht möglich.
Das buchhalterische System (SAP B1) wird per Schnittstelle bedient und erlaubt somit eine nahtlose Integration.

C#, JavaScript, SASS, T-SQL, SQL Server 2008 R2, SharePoint 2010, SharePoint CSOM, SharePoint SSOM,
SSRS, Sencha Ext JS, Entity Framework,
WCF, ASP.NET Web API

  • Module für Stammdaten, Angebot, Auftrag, Bestellung, Lieferschein, Rechnung, Zoll
  • Artikelverwaltung inkl. Stücklisten
  • Lagerverwaltung mit Inventur
  • Schnittstelle zur Zollsoftware (AEB ASSIST)
  • Schnittstelle zu SAP B1 (Rechnungs- und Lagerbuchungen) via SAP DI
  • Integration mit SharePoint via BCS
  • Import-Tool für Werkzeichnungen nach SharePoint
  • > 120MT
11.2011 - heute

02Individuelles ERP-System II.

Eine Eigenentwicklung ermöglicht hier die optimiale Unterstützung des Unternehmens durch die Software-Lösung. Schnittstellen (lesend und schreibend) in das vorhandene SAP (Lager, Rechnung, Bestellung, ausgewählte Stammdaten) gewährleistet die Integration in die Systemlandschaft.

C#, JavaScript, SASS, T-SQL, SQL Server 2008 R2, SharePoint 2010, SSRS, Sencha Ext JS, Entity Framework,
WCF, ASP.NET Web API

  • browser-basiert
  • Module für Stammdaten, Angebot, Auftrag, Bestellung, Lieferschein, Materialwirtschaft, Rechnung
  • Artikelverwaltung inkl. Stücklisten
  • Lagerverwaltung mit Inventur
  • Schnittstellen zu: SAP MM, SAP FI
  • Anpassbarer Belegdruck über definierte Vorlagen
  • Integration mit SharePoint via BCS und Suchdienst
  • > 150MT
03.2015 - heute

03Management Applikation für Boarding-Prozess

Für die Verwaltung von Vertragsdaten innerhalb des Personalwesens (HR) wurde eine individuelle Lösung entwickelt, die den genauen Anforderungen des Kunde entspricht und den internen Prozess optimal unterstützt.

C#, JavaScript, SASS, T-SQL, SQL Server 2014,
Sencha Ext JS, Entity Framework, ASP.NET Web API

  • Autentifizerung und Autorisierung via Active Directory
  • Browser-basierte Oberfläche
  • Gleichzeitiges Arbeiten mehrere Benutzer
  • Einfach und schnelle Ermittlung des "Status quo" zu den einzelnen Vertragsdaten
  • > 10MT
09.2013 - heute

04Applikation zur Planung und Steuerung von Verkaufsmengen

Für die Planung der Verkaufsmengen wird diese Applikation als unterstützendes Hilfsmittel dem Vertrieb zur Verfügung gestellt. Einfache Datenpflege und Datensichten auf Vorjahres- und Ist-Daten (aus SAP) ermöglichen ein schnelles Erfassen der Plandaten.

C#, T-SQL, JavaScript, ASP.NET Web API,
Sencha Ext JS, SQL Server 2008 R2, SSRS

  • browser-basiert
  • Einfache Bedienung und schnelle Datenerfassung
  • Authentifizierung über Active Directory
  • Eigene Rechte-Struktur über Datenbank
  • Auswertungen über Reports
  • > 60MT
07.2007 - 04.2012

05eCommerce-System

Entwicklung eines eigenen eCommerce-Systems für den Autoteile-Handel mit einer Echtzeitanbindung an ein ERP-System zur Ermittlung von Preisen und Verfügbarkeiten, sowie eine Übermittlung der Bestellung in das ERP-System. Eine Anbindung des TECDOC-Datenbestandes sorgte für eine korrekte Ermittlung der Fahrzeugdaten.

PHP, JavaScript, PL/pgSQL, XML, Symfony, PostgreSQL, jQuery, elasticsearch

  • Integration TECDOC-Datenformat
  • Echtzeitschnittstelle über SOAP (Preise, Verfügbarkeit, Nachlässe , ...)
  • Eigenes Shop-System mit Anbindung an verschiedene Marktplätze
  • Multi-Tenant
  • Template-Engine, Administrationsoberfläche
  • > 300MT
09.2011 - 11.2012

06Applikation zur Verwaltung von CAPEX

Für eine digitale Erfassung und Verwaltung von CAPEX-Anträgen wurde diese Lösung entwickelt. Mehrstufige Genehmigungsinstanzen spiegeln die definierte Freigabe-Hierarchie und -Defintionen innerhalb des Unternehmens wieder.
Als Frontend kam die bekannte SharePoint-2010-Oberfläche zum Tragen.

C#, SharePoint 2010, SharePoint SSOM, Windows Workflow Foundation (WF)

  • Integration in die SharePoint Plattform (on-premises)
  • Anbindung an Active Directory zur Ermittlung von Benutzereigenschaften
  • Mehrstufige, konfigurierbase Genehmigungsstufen
  • Vertretungsregelung (konfigurierbar)
  • Regelbasierte Genehmigungen (Kostenstelle, Art, Betrag, ...)
  • Interaktion via E-Mail
  • > 40MT